Ausbildung

Theoretische Ausbildung:

Um zur theoretischen Prüfung zugelassen zu werden, sind eine gewisse Anzahl von Unterrichten erforderlich. Ein Unterricht dauert 90 Minuten. Die Anzahl der Unterrichte richtet sich nach der Ausbildungsklasse und danach, ob es sich um Ersterwerb oder Erweiterung handelt.

Beispiele:

  • Ersterwerb Klasse B "Auto" : 12 Grundunterrichte und 2 Klassenspezifische Unterrichte
  • Ersterwerb Klasse A1,A2 oder A "Motorrad": 12 Grundunterrichte und 4 Klassenspezifische Unterrichte
  • Erweiterung Klasse A ( Vorbesitz Klasse B) : 6 Grundunterrichte und 4 Klassenspezifische Unterrichte
  • Aufstieg A2 (Vorbesitz A1): keine Theorie erforderlich
  • Erweiterung BE "Anhänger": keine Theorie erforderlich

 

Der Gesetzgeber sieht eine vernetzte Ausbildung mit Theorie und Praxis vor.

 

 

 

Praktische Ausbildung:

Die praktische Ausbildung sieht vor erstmal eine Grundausbildung zu machen.

Die Länge und Inhalte der Grundausbildung werden dem Lernstand und Lerntempo des Schülers angepasst.

Erst nach der Grundausbildung folgen die sogenannten besonderen Ausbildungsfahrten, die umgangssprachlich auch gerne  als "Pflichtfahrten" bezeichnet werden.

Im Anschluss daran folgt eine Reifephase, um die Prüfungsreife nachzuvollziehen und zu überprüfen.

 

Wir sind gerne für eure Fragen da. Sprecht uns einfach an.

 

 

 

So findet ihr uns

Fahrschule Bahrke
Jülicher Straße 10
52457 Aldenhoven

Mobil: 0163 800 80 47

E-mail: info@fahrschulebahrke.de

 

Geöffnet:

Dienstag & Donnerstag

Büro: aktuell 17.15 -18.15 Uhr

Unterricht:18:30 bis 20.00 Uhr


Aktuelles aus der Fahrschule

Aktuell Büro Dienstags und Donnerstags von 17.15-18.15 Uhr, Unterricht Dienstags und Donnerstags von 18.30 -20 Uhr.

Auf Hygiene, also auf eure und unsere Gesundheit wird streng geachtet. Wir arbeiten mit Mund-Nasen- Schutz. Wer keinen hat gerne melden. Bitte Hygiene lesen.

Wir sind auch in den Sommerferien für euch da.

Am 23.6. 2020 kein Unterricht und das Büro geschlossen. Fahrstunden und Prüfungen finden wie vereinbart statt.

Wir haben einen neuen T-Roc mit DSG Getriebe (Automatik).  So könnt ihr entspannt die Klasse B oder BE (Anhänger) machen.

Der Gesetzgeber erlaubt ab Februar 2020 die Fahrerlaubnisklasse AM ("Roller") ab 15 Jahren (bisher ab 16 Jahren).